Lehrperson

Foto von Teresa Kressig-Chen

Teresa Kressig-Chen
Master of Singing Performance at University of Wollongong, Sydney, Australia.

Als Schülerin wurde mir von meiner Musiklehrerin eröffnet, dass ich nicht zum Singen geeignet bin. Doch anstatt enttäuscht zu sein, habe ich zum Trotz entschieden, Gesangslehrerin zu werden. Und das war die beste Entscheidung meines Lebens.

Also ging ich ans Teacher’s College in Taipei um Musikpädagogik zu studieren. Während dieser Zeit wurde ich von 2 grossen Popmusiklabels entdeckt und sie ermöglichten mir Alben aufzunehmen. Nach diesen Erfahrungen bekam ich ein Stipendium für das Conservatorio di Santa Cecilia in Rom, wo ich klassische Musik studieren konnte. Danach habe ich mein Master of Singing Performance in Sydney abgeschlossen. Dort war es mir auch ermöglicht das Performen in Broadwaymusicals zu erlernen.


Einige Jahre lang habe ich dann an der Australian Academy of Dramatic Arts Schauspielern das Singen gelehrt und ich war als Gesangslehrerin an der University of New South Wales in Sydney tätig. Später unterrichtete ich Musik von der Primarschulstufe bis zur Highschool an der American International School in Sydney.

Während meines Studiums und meiner Karriere habe ich an vielen Gesangs- und Popkompositionswettbewerben teilgenommen und auch viele Preise gewonnen.

Heute lebe ich in der Schweiz, gebe Sologesangsunterricht an der Musikschule Toggenburg und in meinem eigenen Studio.
Musik ist mein Leben; und so unterschiedlich wie das Leben ist, sind auch die Musikrichtungen, die ich singe und unterrichte. Zurzeit hat sich meine Leidenschaft für Jazz entfacht.